Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/8058: Aus Forschung und Technik - 12.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


Roskosmos erforscht Einsatz humanoider Roboter im All

Die russische Weltraumbehörde Roskosmos hat damit begonnen, die Zusammenarbeit von Astronauten und ferngesteuerten humanoiden Robotern im All zu erforschen. Diese Art von Robotern werde es ermöglichen, die Sicherheit des Betriebs im Außenbereich der Internationalen Raumstation (ISS) zu gewährleisten, schrieb Dimitri Rogosin, der Generaldirektor der staatlichen Raumfahrtbehörde, in einer Twittermitteilung. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Tass zufolge werden im Kosmonautenausbildungszentrum (ZPK) Juri Gagarin im Sternenstädtchen bei Moskau Experimente mit einem ferngelenkten humanodien Roboter durchgeführt. Im Mittelpunkt der Tests stehen Arbeiten im freien Raum.

12. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang