Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/8074: Aus Forschung und Technik - 28.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


Sechs OneWeb-Satelliten von Kourou ins All gestartet

Vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou sind am späten Mittwochabend die ersten sechs OneWeb-Satelliten für weltweites Internet in einen erdnahen Orbit transportiert worden. Der Start der russischen Sojus-ST-B-Trägerrakete sei problemlos verlaufen, teilte Arianespace mit. Die Fregat-Oberstufe mußte zweimal gezündet werden, um die insgesamt rund 2.000 Kilogramm schweren Satelliten auf ihre vorgesehene Flugbahn zu bringen. Die ersten beiden Hightech-Geräte trennten sich 64 Minuten nach dem Start von der Fregat-Oberstufe, die restlichen vier 19 Minuten später. Das Kommunikationsunternehmen OneWeb aus Arlington in Virginia will in einigen Jahren die gesamte Welt mit kostengünstigem Internet versorgen. Die geplante Riesenkonstellation soll mehr als 900 Minisatelliten umfassen und in einer Höhe von 1.200 Kilometern über der Erdoberfläche operieren.

28. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang