Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7856: Medizin und Gesundheitswesen - 21.08.2018 (SB)


VOM TAGE


Immer mehr Herztote in Deutschland

Die Zahl der Herzkranken in Deutschland nimmt weiter zu. Nach einem starken Rückgang von Todesfällen um fast die Hälfte seit 1990 ist die Zahl laut Deutschem Ärzteblatt seit 2015 wieder angestiegen. Nach Ansicht von Ellen Hoffmann, Chefärztin der Kardiologie am Klinikum München-Bogenhausen, ist der Fortschritt der Medizin bei der Öffnung verstopfter Adern, Herzschrittmachern, implantierbaren Defibrillatoren und künstlichen Herzklappen an eine Grenze gelangt. In der Folge sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit einem Anteil von mehr als 38 Prozent die häufigste Todesursache in Deutschland. Daher fordern Kardiologen im Vorfeld des Kongresses der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC), der vom 25. bis 29. August in München stattfindet, den Ausbau der Vorsorge.

21. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang