Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7859: Medizin und Gesundheitswesen - 24.08.2018 (SB)


VOM TAGE


Schlafmangel macht dick und krank

Menschen mit chronischem Schlafmangel tragen ein erhöhtes Risiko auf Adipositas oder Blutzucker. Gleiches gilt für Schichtarbeiter. Eine Studie von Wissenschaftlern der Universität Uppsala hatte laut Deutschem Ärzteblatt ergeben, daß der Körper vermehrt Fett speichert und Muskelproteine abbaut, wenn die Nacht durchwacht wird. Dabei zeigte sich, daß bereits eine einzige schlaflose Nacht zu einer Umstellung des Energiestoffwechsels führte, die auf Dauer eine Gewichtszunahme und Blutzucker zur Folge haben kann. Frühere Untersuchungen hatten gezeigt, daß bereits fünf Nächte mit nur vier Stunden Schlaf zur Gewichtszunahme führen kann.

24. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang