Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7864: Medizin und Gesundheitswesen - 29.08.2018 (SB)


VOM TAGE


Europa bleibt den alten Leitlinien zur Blutdrucksenkung treu

Es bleibt dabei, die Europäische Gesellschaft für Kardiologie weigert sich, die Leitlinien zur Behandlung des Bluthochdrucks zu senken. Damit folgt die Gesellschaft nicht den Neubewertungen der USA. In Europa gilt laut Deutschem Ärzteblatt als Behandlungsziel einer Therapie wie bisher grundsätzlich eine Senkung auf unter 140/90 mmHg. Wenn die Therapie vom Patienten gut toleriert wird, sollten 130 mmHg als systolischer Wert angestrebt werden. Ein Zielwert unter 120 mmHg ist nach Ansicht der Fachgesellschaft nicht zweckmäßig, da die Risiken den möglichen Nutzen überwiegen.

29. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang