Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7866: Medizin und Gesundheitswesen - 31.08.2018 (SB)


VOM TAGE


Schlafmangel kann zu Herzerkrankungen führen

Passend zur Diskussion um die Abschaffung der Zeitumstellung haben Moa Bengtsson aus Göteborg und Mitarbeiter davor gewarnt, daß kurzer Nachtschlaf Herzerkrankungen begünstigt. Dies soll laut Deutschem Ärzteblatt das Ergebnis einer Studie sein, bei der die Daten von 21 Jahren ausgewertet wurden. Nach dieser haben Männer mittleren Alters, die pro Nacht nur 5 Stunden oder weniger schlafen, ein doppelt so hohes Risiko, in den folgenden 20 Jahren ein schweres Herz-Kreislauf-Ereignis zu erleiden, als Männer mit 7 oder 8 Stunden Nachtschlaf.

31. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang