Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7875: Medizin und Gesundheitswesen - 09.09.2018 (SB)


VOM TAGE


Versorgungsdefizit in der Pflege nimmt weiter zu

Während die Politik verschiedene Konzepte ankündigt, mit denen sie der Pflegekatastrophe in Deutschland beikommen will, wird der Versorgungsmangel immer größer. Wie das Deutsche Ärzteblatt berichtete, ist die Zahl der examinierten Altenpfleger zwar zwischen 2013 und 2017 von 260.400 auf 308.550 gestiegen, und auch die Zahl der Altenpflegehelfer wuchs von 204.600 auf 252.450 an. Doch kann das nicht mit dem Anstieg der Zahl der Pflegebedürftigen Schritt halten. In der Folge ist die Situation hierzulande inzwischen so fatal, daß sowohl stationäre Pflegeeinrichtungen als auch ambulante Pflegedienste Anfragen von Pflegebedürftigen ablehnen müssen.

9. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang