Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7936: Medizin und Gesundheitswesen - 10.11.2018 (SB)


VOM TAGE


Tageszeitschwankungen beim Energieverbrauch

Ratschläge, wie man sein Idealgewicht halten oder überflüssige Pfunde loswerden kann, gibt es wie Sand am Meer. Mal ist die Kalorienzahl maßgeblich, ein anderes Mal die Zusammensetzung des verzehrten Essens, der Zeitpunkt der Mahlzeiten und der sportlichen Aktivitäten oder etwas anderes. Forscher um Jeanne Duffy vom Brigham and Women's Hospital in der Longwood Medical and Academic Area in Boston wollen laut Deutschem Ärzteblatt jetzt entdeckt haben, daß sich die Anzahl der Kalorien, die Menschen verbrennen, mit der Tageszeit ändert. Während in den frühen Morgenstunden der Energieverbrauch am niedrigsten war, verbrannten die Studienteilnehmer am späten Nachmittag und frühen Abend bis 10 Prozent mehr Kalorien als zu Beginn des Tages.

10. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang