Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/8017: Medizin und Gesundheitswesen - 30.01.2019 (SB)


VOM TAGE


Bundesbürger bewegen sich zu wenig

Die Deutsche Schlaganfall-Hilfe schlägt Alarm. Eine Umfrage hatte nämlich laut Deutschem Ärzteblatt ergeben, daß sich viele Deutsche viel zu wenig bewegen. Allerdings glauben sie, daß ihre körperliche Aktivität mehr als ausreichend ist. Nach der Umfrage unter 2081 Menschen, die in Betrieben und Behörden arbeiten, waren 92 Prozent der Meinung, daß sie sich ausreichend bewegen - auch wenn sie in anderen Bereichen wie Blutdruck und Gewicht teilweise kritische Werte aufwiesen. Lediglich 40 Prozent der Bevölkerung erfüllten die Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation WHO. Diese empfiehlt wöchentlich mindestens 2,5 Stunden moderate körperliche Bewegung zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

30. Januar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang