Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


JUSTIZ/7937: Kriminalität und Rechtsprechung - 13.10.2018 (SB)


VOM TAGE


Facebook legt Erkenntnisse zu Hackerangriff vor

Vor zwei Wochen sind von der Internet-Plattform Facebook rechtswidrig Millionen von Profildaten ihrer Kunden abzogen worden. Das Unternehmen hat jetzt den Schaden spezifiziert. Insgesamt 29 Millionen Profile sind betroffen. Bei 14 Millionen der Nutzer wurden eingehendere Informationen wie Geburtsort, Beziehungsstatus, Religion und Arbeitsplatz sowie Suchanfragen und Anmeldedaten abgezogen. Bei den anderen 15 Millionen wurden lediglich der Name und Kontaktinformationen wie E-Mails gestohlen. Von weiteren eine Million Kunden wurden keine Profildaten entwendet. Die weiterhin ungenannten Angreifer hatten sich bereits im Juli 2017 unter Ausnutzung von drei Software-Fehlern Zugang zu den Facebook-Servern verschafft. Hinweise darauf, daß die gestohlenen Daten verwendet wurden, um auf andere Apps zuzugreifen, liegen nicht vor. Weder ist Facebooks Chatdienst Messenger betroffen noch gelangten die Hacker an Bezahlinformationen.

13. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang