Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


JUSTIZ/8091: Kriminalität und Rechtsprechung - 16.03.2019 (SB)


VOM TAGE


Fast 2000 Straftaten gegen Asylbewerber und ihre Unterkünfte

In Deutschland wurden letztes Jahr fast 2000 Straftaten registriert, die an Asylbewerbern begangen wurden oder die sich gegen deren Unterkünfte richteten. Dabei ging es unter anderem um Beleidigung, Sachbeschädigung, gefährliche Körperverletzung und Mord. Insgesamt 315 Menschen wurden verletzt. Dazu hatte die Fraktion der Linken im Bundestag eine Kleine Anfrage beim Bundesinnenministerium gestellt. Der Antwort zufolge ist die Zahl der politisch motivierten Gewalttaten gegen Asylbewerber in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Allerdings kämen immer noch Gewalttaten und Bedrohungen mit Waffen oder Sprengstoff statistisch gesehen jeden Tag vor, konstatierte die innenpolitische Fraktionssprecherin Jelpke.

16. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang