Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7714: Sprache, Kunst und Medium - 17.05.2018 (SB)


VOM TAGE


Wuppertaler Museum sagt Aufklärungs-Ausstellung ab

Vorstand und Beirat des Wuppertaler Von der Heydt-Museums haben eine für diesen Herbst und Winter geplante Ausstellung abgesagt, weil sie befürchteten, daß die zu erwartenden Besucher die hohen Kosten nicht decken könnten.

Die Ausstellung "Aufbruch zur Freiheit" über das Zeitalter der Aufklärung in Frankreich etwa um die Mitte des 17. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts sollte vom 30. Oktober bis zum 24. Februar 2019 gezeigt werden. Wie WDR1 berichtete, waren an dem Projekt federführend mehrere französische Museen und Schlösser beteiligt.

Der scheidende Museumsdirektor in Wuppertal, Gerhard Finckh, bedauerte den Rückzug kurz vor der Eröffnung sehr, schließlich hatte er die letzten drei Jahre für die Ausstellung gearbeitet.

17. Mai 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang