Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7860: Sprache, Kunst und Medium - 13.10.2018 (SB)


VOM TAGE


Käuferin freundet sich mit geschreddertem Bansky-Bild an

Die anonym gebliebene Käuferin eines absichtlich beschädigten Kunstwerks des Street-Art-Künstlers Banksy will das Bild mehr denn je behalten. Sie hatte erkannt, welchen außerordentlichen Bekanntheitsgrad das kurz nach seiner Versteigerung durch einen im Rahmen eingebauten Schredder erhalten hat.

Das Auktionshaus Sotheby's bestätigte inzwischen den Kauf. Die Bieterin hielt demnach an dem Geschäft zum ursprünglichen Preis von 1,04 Millionen Pfund (umgerechnet rund 1,2 Millionen Euro) fest.

"Als das Werk geschreddert wurde, war ich zunächst schockiert, doch allmählich fing ich an zu realisieren, daß ich an mein eigenes Stück Kunstgeschichte gelangt war", wurde sie zitiert.

13. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang