Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7915: Sprache, Kunst und Medium - 07.12.2018 (SB)


VOM TAGE


Regisseur Costa-Gavras erhält in Sevilla den Ehrenpreis

Der 85jährige Filmregisseur und Drehbuchautor Constantin Costa-Gavras wird bei der Verleihung des 31. Europäischen Filmpreises mit einem Ehrenpreis für sein Lebenswerk geehrt. Die Auszeichnung des griechisch-französische Filmemachers ist während der Gala der Europäischen Filmakademie (EFA) am 15. Dezember im spanischen Sevilla vorgesehen.

Mit dem Preis wolle man einer Persönlichkeit Respekt zollen, die sich stets mit eindeutiger politischer Stimme gemeldet hat und nicht nur von Kollegen zutiefst respektiert, sondern weltweit vom Publikum gefeiert wurde und wird. Costa-Gavras schuf aufrüttelnde Filme wie "Z", "Der Stellvertreter", "Das Geständnis", "Vermißt", "Music Box - Die ganze Wahrheit", "Mad City" und viele weitere bedeutende Streifen.

7. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang