Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7965: Sprache, Kunst und Medium - 26.01.2019 (SB)


VOM TAGE


Rio ist Welthauptstadt der Architektur

Die Weltkulturbehörde Unesco hat die brasilianische Metropole Rio de Janeiro für das Jahr 2020 zur "Welthauptstadt der Architektur" ernannt. Das gab kürzlich die UN-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur in Paris bekannt.

Laut der Nachrichtensendung ZDF heute wurde Rio - das auch für seine zahlreichen Slums und anderen Elendquartiere bekannt ist - dafür ausgewählt, nachdem die Stadt zum Gastgeber des alle drei Jahre stattfindenden Weltkongresses der Internationalen Architektenvereinigung UIA erklärt worden war. Der letzte Weltkongreß fand 2017 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul statt. Die UIA-Treffen stehen unter dem Motto "Alle Welten. Einzige Welt. Architektur 21".

Das ganze Jahr über sollen Architekten, Stadtplaner, Künstler und Wissenschaftler gemeinsam mit lokalen Institutionen auf diversen Veranstaltungen über kulturelles Erbe und moderne Stadtentwicklung debattieren.

26. Januar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang