Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


MILITÄR/7956: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 11.11.2018 (SB)


VOM TAGE


Saudi-Arabien verzichtet im Jemen auf Luftbetankung durch die USA

Die Kriegsallianz um Saudi-Arabien verzichtet bei ihren Bombenflügen im Bürgerkriegsland Jemen auf Luftbetankung durch die USA. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Saudi Press Agency (SPA) unter Berufung auf Regierungsangaben. Demnach konnte Saudi-Arabien seine Kapazitäten bei der Luftbetankung ausweiten und hat darüber die US-Regierung informiert. US-Verteidigungsminister Mattis bestätigte die Entscheidung Riads. Diese geht möglicherweise auch auf eine Initiative Washingtons zurück. Bislang wurde rund ein Fünftel der im Jemen eingesetzten Kampfflugzeuge von der Luftwaffe der USA betankt. Im Jemen bekämpft die Allianz Riads seit 2014 die schiitischen Huthi-Milizen.

11. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang