Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


MILITÄR/8049: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 12.02.2019 (SB)


VOM TAGE


NATO berät über Welt mit nuklearen Mittelstreckenraketen

Die NATO-Verteidigungsminister planen ab Mittwoch für die Zeit nach Inkrafttreten der Aufkündigung des INF-Vertrags durch die USA und Rußland. Sollten Washington und Moskau bis zum Spätsommer keinen Rückzieher machen, können sich die USA und Rußland bodengestützte Mittelstreckenraketen mit Nuklearsprengköpfen zulegen, ohne gegen das Abrüstungsabkommen von 1988 zu verstoßen. Laut NATO-Generalsekretär Stoltenberg geht es um eine Welt mit mehr russischen Raketen. Er versicherte für die NATO, niemand habe die Absicht, neue Atomraketen in Europa zu stationieren.

12. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang