Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


POLITIK/7849: Aus Parlament und Gesellschaft - 11.07.2018 (SB)


VOM TAGE


Kabinett beschließt Beitritt zum Hongkong-Übereinkommen

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch beschlossen, daß sich Deutschland dem internationalen Abkommen zum umweltschonenden Abwracken von Schiffen anschließen wird. Das sogenannten Hongkong-Übereinkommen von 2009 sieht unter anderem das Recyclen ausgedienter Schiffe sowie bessere Arbeitsbedingungen bei deren Verschrottung vor. Das Abkommen wird für die Unterzeichnerstaaten verbindlich, wenn ihm möglichst die Schiffahrtnationen China und Indien beitreten. Deutschland unterhält die viertgrößte Handelsflotte der Welt. Sollte das Abkommen in Kraft treten, könnten Schiffe statt in Südostasien auch wieder auf deutschen Werften abgewrackt werden.

11. Juli 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang