Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7735: Tragisches und Kurioses - 16.04.2018 (SB)


VOM TAGE


Verzweiflungstat in einer südafrikanischen Armensiedlung

Als letzter verzweifelter Versuch, vielleicht doch noch den Abriß seiner Hütte in einer Armensiedlung der südafrikanischen Stadt Kwadweni zu verhindern, hat ein Vater damit gedroht, seine einjährige Tochter vom Dach des Hauses zu werfen.

Schon früher war es bei solchen Einsätzen zu Auseinandersetzungen mit der Polizei und Bewohnern von rund 90 illegal errichteten Behausungen gekommen. Diesmal war die Polizei mit einem Großaufgebot zum Schutz der Abrißmannschaften angerückt, wie in örtlichen Medien berichtete wurde.

Kurzfristig wurden die Arbeiten zwar eingestellt, aber als ein Vermittler den 38jährigen Vater und dessen Tochter vom Dach holen wollte, schleuderte der Mann das Kind tatsächlich in die Tiefe. Zumindest konnten Beamte das kleine Mädchen unverletzt auffangen. Der Vater wurde verhaftet und angeklagt, die Siedlung gleich im Anschluß dem Erdboden gleichgemacht.

16. April 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang