Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7976: Tragisches und Kurioses - 18.12.2018 (SB)


VOM TAGE


Zeiger der Turmuhr stürzt auf den Vorplatz des Xantener Doms

Bei stürmischem Wetter hatte sich am Sonntagvormittag der Minutenzeiger der Xantener Domuhr gelöst und war rund 40 Meter in die Tiefe gestürzt. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall am Sonntagmorgen niemand getroffen.

Der vergoldete Uhrzeiger ist ein Meter achtzig lang und gut acht Kilogramm schwer. Nach einem Bericht von RP Online wurde der Zeiger beim Aufprall zwar verbogen, aber nicht zerstört. Glücklicherweise gab es zu dem Zeitpunkt keine Passanten. Vorsichtshalber wurde der Weg gesperrt, wenn auch der Stundenzeiger separat aufgehängt ist.

Der Dom ist das Wahrzeichen Xantens am Niederrhein. Bis Weihnachten soll die Uhr repariert sein.

18. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang