Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SOZIALES/8028: Arbeit, Soziales und Familie - 11.01.2019 (SB)


VOM TAGE


Linke Demonstranten protestieren gegen Merkel-Besuch in Athen

Während des Besuchs von Bundeskanzlerin Merkel in Athen haben rund 700 linksgerichtete Demonstranten am Donnerstagabend versucht ins Regierungsviertel zu gelangen, um dort gegen den deutschen Gast zu protestieren. Sie wurden von Polizei unter Einsatz von Tränengas daran gehindert. Kundgebungen waren nur in großer Entfernung vom Syntagma-Platz vor dem Parlament erlaubt worden. Die Demonstranten machten Merkel für das harte Sparprogramm verantwortlich, welches die griechische Regierung auflegen mußte, um an Kredite der EU und des Internationalen Währungsfonds zu kommen. Merkel kam am Donnerstag mit Ministerpräsident Tsipras zusammen. Beide demonstrierten große Harmonie. Für Freitag war ein Treffen der Kanzlerin mit dem griechischen Staatspräsidenten Pavlopoulos anberaumt. Ein strittiges Thema sollten die von Griechenland geforderten Entschädigungszahlungen für die von Nazideutschland während der Besetzung Griechenlands im Zweiten Weltkrieg begangenen Schäden sein. Nach griechischer Auffassung sollte sich die ausstehende Entschädigungssumme auf mindestens 289 Milliarden Euro belaufen. Die Bundesregierung beruft sich auf den Zwei-plus-Vier-Vertrag zur Wiedervereinigung Deutschlands, wonach alle Entschädigungsforderungen Griechenlands hinfällig sind.

11. Januar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang