Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


UMWELT/7773: Ökologie, Umweltschutz und Katastrophen - 16.05.2018 (SB)


VOM TAGE


Feuerspuckender Vulkan droht ins Meer abzurutschen

Auf Hawaii bahnt sich gerade eine Katastrophe an. Damit ist nicht nur gemeint, daß Experten schon bald einen heftigen Ausbruch des Vulkans Kilauea erwarten. Der feuerspuckende Berg droht zudem ins Meer abzurutschen. Wie das Magazin Spektrum der Wissenschaft berichtete, ist der Kilauea strenggenommen ein Seitenanbau des höchsten Berges der Erde, des Mauna Kea. Er mißt vom Meeresboden bis zum Gipfel - die Große Insel Hawaiis ist praktisch die Gipfelzone - mehr als zehn Kilometer. Da die losen Trümmer, die aus den Spalten der Leilani Estates stammen, das Gewicht des Berges auf Dauer nicht tragen können, sacken sie langsam unter ihrem eigenen Gewicht zusammen… und der Kilauea bewegt sich unter seinem eigenen Gewicht nach Süden ins Meer.

16. Mai 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang