Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WIRTSCHAFT/7558: Märkte und Finanzen - 06.10.2017 (SB)


VOM TAGE


Brüssel schützt Stahlkonzerne vor Billigimporten

Die EU hat Strafzölle gegen Brasilien, Rußland, die Ukraine und den Iran verhängt. Damit sollen Konzerne wie Tata Steel, ThyssenKrupp und Arcelor Mittal vor billigen Stahlimporten geschützt werden. Auf bestimmte vor allem für den Schiffs- und Autobau vorgesehene, warmgewalzte Eisen- und Stahlprodukte wird ab sofort ein Schutzzoll von bis zu 96,50 Euro je Tonne erhoben. Ähnliche Maßnahmen hatte Brüssel vor allem gegenüber China ergriffen.

6. Oktober 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang