Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WISSENSCHAFT/7745: Aus Forschung und Technik - 25.03.2018 (SB)


VOM TAGE


Auch Apple entwickelt faltbare Smartphones

Samsung macht es vor, jetzt zieht Apple offenbar nach. Wie aus einer Meldung bei heise online hervorgeht, will auch das Unternehmen aus Cupertino ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen. In diesem Zusammenhang ist auch ein neues Apple-Patent zu faltbaren Geräten ("Electronic Devices With Flexible Displays") zu verstehen. Schon vorher besaß Apple ein Patent auf faltbare Geräte ("Flexible Display Devices") und arbeitet gemeinsam mit Display-Herstellern an einem solchen. Der jetzt neu veröffentliche Patentantrag handelt vom Zusammenspiel der Bauteile und von verarbeiteten Display-Schichten wie Touch-Sensor oder UV-Licht-Blockade. Nach Einschätzung von Experten soll bis 2020 ein faltbares iPhone vorgestellt werden, das zugleich als Tablet dienen kann. Samsung plant angeblich bereits 2018 ein faltbares Smartphone.

25. März 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang