Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WISSENSCHAFT/7775: Aus Forschung und Technik - 25.04.2018 (SB)


VOM TAGE


Experten warnen vor immer mehr Weltraumschrott

Der Mensch hat die einzigartige Eigenschaft, an jedem Ort, an dem er einmal war, Müll zu hinterlassen. So auch im Weltraum. Inzwischen befinden sich im erdnahen Umfeld so viele Trümmer, daß man kaum noch durch die Zone des Weltraumschrotts gelangt, ohne mit ihm zu kollidieren. Nicht weniger als 18.000 Schrott-Teile sind erfaßt und werden überwacht, weil sie groß genug sind. Doch es gibt unzählige Teile, die kleiner sind. Schätzungen zufolge sollen 750.000 Objekte einen Durchmesser von einem bis zehn Zentimetern haben. Und prallen sie bei einer Geschwindigkeit von 40.000 Kilometern pro Stunde auf einen anderen Gegenstand, können sie die Wucht einer Handgranate entfalten.

25. April 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang