Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WISSENSCHAFT/7800: Aus Forschung und Technik - 20.05.2018 (SB)


VOM TAGE


Weltraumteleskop TESS schießt erstes Foto

Gut einen Monat ist es her, da hatte die US-Raumfahrtbehörde NASA das Weltraumteleskop TESS (Transiting Exoplanet Survey Satellite) auf die Suche nach Exoplaneten geschickt. Jetzt hat es zu Testzwecken mit einer seiner vier Kameras ein erstes Foto geschossen, das laut heise online sehr vielversprechend aussieht. Auf dem Bild ist das Sternbild Kentaur des Südhimmels in der Mitte sowie einer der hellsten Sterne des Nachthimmels, Beta Centauri, links am unteren Rand zu sehen. Insgesamt wurden mehr als 200.000 Sterne erfaßt. Während seiner auf zwei Jahre angelegten Mission soll TESS 400 Mal mehr vom Himmel abdecken. Am 30. Mai soll TESS noch einmal Schub geben, um seinen endgültigen Orbit um die Erde zu erreichen. Seine Arbeit soll TESS Mitte Juni aufnehmen.

20. Mai 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang