Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WISSENSCHAFT/7825: Aus Forschung und Technik - 14.06.2018 (SB)


VOM TAGE


Urahn der Menschheit war womöglich ein Europäer

Mal soll der Urahn des Menschen aus Peking stammen, dann wieder aus Australien oder Afrika. Jetzt liegt seine Wiege offenbar in Europa. Ein Forscherteam um Madelaine Böhme vom Senckenberg Centre for Human Evolution and Paleoenvironment (HEP) in Tübingen will Hinweise dafür gefunden haben, daß sich die ersten Vormenschen auf dem alten Kontinent entwickelt haben. Die Paläontologen hatten zwei Funde des Hominiden Graecopithecus freybergi untersucht. Bei ihnen handelt es sich um Fossilien, die in Griechenland (Unterkiefer) und Bulgarien (Zahn) gefunden wurden. Sollten weitere Funde diese Theorie bestätigen, wäre das eine wissenschaftliche Sensation.

14. Juni 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang