Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WISSENSCHAFT/7881: Aus Forschung und Technik - 12.08.2018 (SB)


VOM TAGE


Sonde auf dem Weg zur Sonne

Auch wenn die US-Raumfahrtbehörde NASA zur Zeit aus eigener Kraft keine Astronauten ins Weltall bringt, ist man auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida nicht untätig. Wie dpa gerade meldete, startete von dort eine Delta IV Heavy-Rakete, die die Sonde Parker Solar Probe Richtung Sonne transportieren soll. Verläuft alles nach Plan, soll die kleinwagengroße Sonde, die geschützt von einem fast zwölf Zentimeter dicken Karbonpanzer mehr Hitze und Strahlung aushalten soll als je ein Flugkörper zuvor, in der äußeren Schicht der Sonnenatmosphäre, der Korona, Daten sammeln. Durch diese wollen die NASA-Wissenschaftler verstehen, warum die Korona um ein Vielfaches heißer ist als die Oberfläche der Sonne und somit der Stern funktioniert.

12. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang