Schattenblick → INFOPOOL → PANNWITZBLICK → VERANSTALTUNGEN


AUSSTELLUNG/252: Stuttgart - Lieblingsbilder in der Staatsgalerie, Führung in Gebärdensprache 17.7.


Staatsgalerie Stuttgart - Kunstvermittlung für Gehörlose

Markus Fertig, Lindenparkschule Heilbronn, führt zu seinen Lieblingsbildern in der Staatsgalerie

Kurzführung in Gebärdensprache mit Übersetzung
Dienstag, 17.7.2018, 12.30 Uhr


Anlässlich der Sonderausstellung »#meinMuseum - 175 Jahre Staatsgalerie« erzählen Menschen mit verschiedenen Perspektiven über ihre Lieblingsbilder. Es sind persönliche, leidenschaftliche und humorvolle Sichten auf die Sammlung.

Markus Fertig setzt sich aktiv für Inklusion ein. Als Kunstlehrer an der Lindenparkschule in Heilbronn, vermittelt er seine Begeisterung für die Kunst an Schülerinnen und Schüler mit Hörschädigung. In der Staatsgalerie faszinieren ihn besonders die Werke der Klassischen Moderne. Er wird seine Lieblingsbilder in Gebärdensprache vorstellen, begleitet von einer Gebärdensprachen-dolmetscherin.

Der Bereich Bildung und Vermittlung in der Staatsgalerie entwickelt seit Jahren Formate für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Bereits seit 2015 gibt es Führungen für Gehörlose. Ein Multimedia-Guide ermöglicht zudem den Rundgang durch die Sammlung auf eigene Faust.

»Sichtbar werden«

Mit dem 2017 gestarteten Projekt »Sichtbar werden« in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren in Baden-Württemberg setzt die Staatsgalerie aktuell einen Schwerpunkt auf Kunstvermittlung für Menschen mit Hörschädigung.

Staatsgalerie Stuttgart
Öffnungszeiten: 10.00-18.00 Uhr
Do Abendöffnung bis 20.00 Uhr, Mo geschlossen
Di + Mi Sonderöffnungen für angemeldete Gruppen ab 9.00 Uhr

*

Quelle:
Staatsgalerie Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 30 - 32, 70173 Stuttgart
E-Mail: info@staatsgalerie.de
Internet: www.staatsgalerie.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. Juli 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang