Schattenblick → INFOPOOL → PARLAMENT → FDP


EUROPA/1659: Freihandelsabkommen mit Vietnam sendet wichtiges Signal gegen Protektionismus


Pressemitteilung der Fraktion der Freien Demokraten vom 12. Februar 2020

KULITZ: Freihandelsabkommen mit Vietnam sendet wichtiges Signal gegen Protektionismus


Zur Verabschiedung des Freihandelsabkommens mit Vietnam im Europäischen Parlament erklärt der außenhandelspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Alexander Kulitz:

"Mit der Verabschiedung des Freihandelsabkommens mit Vietnam sendet das Europaparlament ein wichtiges Signal inmitten einer Welle von Protektionismus. Zudem ist der schrittweise Abbau aller Zölle auf EU-Exporte nach Vietnam eine sehr gute Nachricht für die deutsche Wirtschaft. Es zeigt sich erneut: Freihandel ist gut für Wachstum und Wohlstand. Gleichzeitig bietet das Abkommen die Chance, Fortschritte bei Arbeitnehmer- und Menschenrechten in Vietnam zu erreichen. Neben bilateralen Freihandelsabkommen ist es jedoch notwendig, die Welthandelsorganisation mit Reformen zu stärken. Bundesregierung und EU-Kommission müssen sich vehement dafür einsetzen, damit Deutschland und Europa nicht in Handelskonflikten mit den USA oder China unter die Räder geraten."

*

Quelle:
Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag
Pressestelle
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: 030-227 51990
E-Mail: presse@fdpbt.de
Internet: www.fdpbt.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 13. Februar 2020

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang