Schattenblick → INFOPOOL → SOZIALWISSENSCHAFTEN → VERANSTALTUNGEN


TREFF/255: Münster - Medienpädagogen geben Einblick in jugendliche Medienwelten am 6.4.


Eltern-LAN-Party in der Stadtbücherei

Medienpädagogen geben Einblick in jugendliche Medienwelten

Erwachsene probieren Computerspiele aus / Anmeldung bis zum 23. März möglich


Münster (SMS) Viele Eltern fragen sich, was ihre Kinder eigentlich tun, wenn sie sich in ihr Zimmer zurückziehen und Computerspiele machen. Gehen Gefahren von den Spielen aus? Müssen die jungen Leute geschützt werden? Mit Sohn oder Tochter ins Gespräch zu kommen, wenn man eigentlich gar nicht genau weiß, worum es geht, ist schwierig. Deshalb lädt die Stadtbücherei Münster in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung zu einer Eltern-LAN-Party am Donnerstag, 6. April von 15.30 bis 20 Uhr ein. Anmeldungen für den medienpädagogischen Praxis-Workshop sind bis zum 23. März per E-Mail an juwel@stadt-muenster.de möglich. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Mit der LAN-Party nur für Eltern und Pädagogen gibt die Stadtbücherei einen Einblick in jugendliche Medienwelten und schlägt eine Brücke zwischen den Generationen. Die erwachsenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, unter Anleitung Computerspiele auszuprobieren, sich über Inhalte und Wirkungen virtueller Spielwelten zu informieren und sich mit Medienpädagogen darüber auszutauschen.

Zwei Spiele stehen auf dem Programm. Zunächst wird ein Autorennen gestartet (Trackmania), bei dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der dreidimensionalen Welt auf dem Bildschirm zurechtfinden müssen. Dann geht es mit dem berüchtigten "Ego-Shooter" (Counter-Strike) weiter: Die Spieler agieren in einer frei begehbaren Spielwelt und bekämpfen mit Schusswaffen andere Spieler oder computergesteuerte Gegner. Hier müssen sich beide Hände ans Werk machen, die eine bedient die Tastatur, die andere die Maus. Es geht um Koordination und Reaktionsvermögen.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Freitag, 17. März 2017
Stadt Münster
Presse- und Informationsamt, 48127 Münster
Telefon: 0251 / 492 1300 - 02
Fax: 0251 / 492 7712
Internet: http://www.muenster.de/stadt/medien


veröffentlicht im Schattenblick zum 21. März 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang