Schattenblick → INFOPOOL → SPORT → BOXEN


MELDUNG/095: Schweriner Kampfabend mit Asiye Özlem Sahin aus Ludwigsburg (SB)



Bulgarin Sveta Taskova Gegnerin im Halbfliegengewicht

Der Hamburger Arena-Boxstall veranstaltet heute einen Kampfabend in Schwerin, bei dem insgesamt zehn Duelle ausgetragen werden sollen. Im Schwergewicht trifft der frühere Weltmeister Juan Carlos Gomez auf den Stuttgarter Alexander Kahl, und Konstantin Airich tritt gegen Alexej Varakin aus Rußland an, während es der Halbschwergewichtler Robert Woge mit Armen Azizian zu tun bekommt.

Mit von der Partie ist auch Asiye Özlem Sahin aus Ludwigsburg, die im Halbfliegengewicht in den Ring steigt und sich mit der Bulgarin Sveta Taskova auseinandersetzen muß. Die 1,53 Meter große Boxerin ist in neun Profikämpfen ungeschlagen, wobei sie achtmal gewann und einen Auftritt über vier Runden unentschieden beendete. Sie war zuletzt im Oktober 2009 und Januar 2010 jeweils in Cuxhaven zu sehen.

Es sei stets ihr Ziel, die bestmögliche Leistung abzuliefern, um den Zuschauern einen tollen Kampf zu präsentieren, wird Sahin auf der Internetseite des Arena-Boxstalls zitiert. Sie freue sich sehr über das positive Feedback, das sie für ihre Auftritte bekommt: "Es macht mich stolz, daß so viele Leute mich inzwischen kennen und Spaß daran haben, mir beim Boxen zuzuschauen. Das ist eine tolle Motivation." So verspricht sie auch den Fans in Schwerin, daß sie auf ihre Kosten kommen werden.


*

Karo Murat strebt Titelkampf im Halbschwergewicht an

Karo Murat, der bei Sauerland Event unter Vertrag steht, bestreitet seinen nächsten Kampf im Halbschwergewicht am 1. Mai in der Oldenburger Weser-Ems-Halle. Der 26jährige war früher Europameister im Supermittelgewicht und wurde nach seinem Aufstieg ins höhere Limit durch einen einstimmigen Punktsieg gegen Sergej Demchenko im August 2009 im Gerry Weber Stadion in Halle (Westfalen) Intercontinental Champion der WBO. Diesen Titel verteidigte er im Januar in Neubrandenburg erfolgreich durch technischen K.o. in der zweiten Runde gegen Sean Corbin aus Guyana.

Der Schützling von Trainer Ulli Wegner ist in den Ranglisten inzwischen so gut plaziert, daß ihm in absehbarer Zeit ein Kampf um die Weltmeisterschaft winkt. Die WBO führt ihn an Nummer zwei, beim WBC steht er an dritter Stelle und die WBA notiert ihn derzeit auf dem fünften Rang. Wie Murat zuversichtlich erklärt, sei es natürlich sein Traum, um den Titel zu kämpfen. Mit jedem Sieg nähere er sich weiter diesem Ziel an.


*

Kampf um vakanten IBF-Titel im Cruisergewicht

Der Titel der International Boxing Federation (IBF) im Cruisergewicht wird länger als vorgesehen vakant bleiben. Ursprünglich sollte der Gürtel bereits am 26. März im Kampf zwischen dem früheren IBF-Champion Steve Cunningham und dem 29 Jahre alten Matt Godfrey neu vergeben werden. Als sich jedoch die Suche nach einem Veranstaltungsort schwierig gestaltete, stand Godfrey plötzlich nicht mehr zur Verfügung. Offenbar war sein Lager auf Grund eines Mißverständnisses davon ausgegangen, daß der Kampf abgesagt worden sei. Als neuer Gegner des US-Amerikaners Cunningham, der 22 Kämpfe gewonnen und zwei verloren hat, wurde der Kanadier Troy Ross benannt, der 23 Siege und eine Niederlage vorzuweisen hat. Den beiden Parteien wurde eine Frist bis zum 23. April gesetzt, um sich auf Ort und Datum ihres Kampfs zu verständigen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, wir eine Versteigerung über das Austragungsrecht entscheiden.

9. April 2010



Copyright 2010 by MA-Verlag
Elektronische Zeitung Schattenblick, ISSN 2190-6963
Nachdruck und Wiedergabe, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages.
Redaktion Schattenblick, Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de