Schattenblick → INFOPOOL → THEATER UND TANZ → VERANSTALTUNGEN


KLEINKUNST/746: Hamburg - Kulturcafé Komm du | Liese-Lotte Lübke ... "Kopf in den Sand" - Kabarett und Motivation am Klavier, 7.12.2017


Kulturcafé Komm du - Dezember 2017

Liese-Lotte Lübke: "Kopf in den Sand"
Kabarett und Motivation am Klavier

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 20.00 bis 22.00 Uhr im Kulturcafé Komm du



'Komm du'-Veranstaltungsflyer mit einem Foto von Liese-Lotte Lübke - Foto im Flyer: © by Carsten Schick

Das Komm du lädt ein zu einem Klavier-Kabarett
am Donnerstag, den 07.12.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Liese-Lotte Lübke: "Kopf in den Sand"
Kabarett und Motivation am Klavier

Jetzt sitz ich hier und soll einen Text schreiben in dem steht, wie musikalisch, politisch und lustig ich bin, wie gut ich aussehe und dass Ihr unbedingt in mein Programm kommen müsst, weil Ihr sonst sicher etwas verpasst. Diese Art der Selbstvermarktung gefällt mir aber nicht und außerdem möchte ich Euch nicht belügen.

Klassisches Politkabarett und Comedy werdet Ihr bei mir nicht finden und was mein Aussehen mit all dem zu tun hat, habe ich bis heute nicht verstanden. Doch wem das wichtig ist: der Undercut ist inzwischen wieder meiner typischen Mähne gewichen. Meinen ganz eigenen Blick auf die Welt hingegen habe ich mir bewahrt - den nach innen nämlich und den, auf die Politik des Privaten. Und um genau das sollte es gehen in Zeiten des Wandels, wie wir sie gerade erleben - darum, unser Bewusstsein dafür zu schärfen, dass nur wer aufbricht auch ankommen kann.

Mancher ist nach einem Abend 'Kopf in den Sand', voll lebensnaher Lieder am Klavier, frecher Denkanstöße und tiefsinniger Texte "sehr ergriffen davon, dass ein so junger Mensch so große Lebenserfahrung und so viel zu sagen hat", mancher findet es "musikalisch wie sprachlich bemerkenswert reif", "authentisch, mit Tiefgang und Gänsehaut" oder "berührend und humorvoll leicht" und mancher denkt jetzt vielleicht "Diese Lübke ist mir viel zu persönlich, das betrifft mich alles überhaupt nicht und Motivation brauch ich schon gar nicht" - deshalb eins noch: Am besten macht Ihr Euch selbst ein Bild von mir und meinem Programm. Denn der Titel IST ironisch gemeint.

(Liese-Lotte Lübke)


Portrait der Klavierkabarettistin Liese-Lotte Lübke - Foto: © by Carsten Schick

Liese-Lotte Lübke wurde 2014 beim zweiten Rösrather Kabarettfestival mit dem 3. Platz ausgezeichnet
und im Sommer 2017 für den Reinheimer Satirelöwe 2018 nominiert.
Foto: © by Carsten Schick


Weitere Informationen:

Liese-Lotte Lübke - Homepage
http://www.lieselotteluebke.de


Zum Reinhören & Anschauen:

Liese-Lotte Lübke - Medley zu "Kopf in den Sand"
https://www.youtube.com/watch?v=uGs59-O6q64

Liese-Lotte Lübke - Die Straußenfarm (Kopf in den Sand)
https://www.youtube.com/watch?v=cwk1mwPFCtA

Liese-Lotte Lübke - Nur aus Höflichkeit
https://www.youtube.com/watch?v=UYzL_iwCRlc


Der Kabarettabend im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Blick von außen durch die Bogenfenster in das hell erleuchtete, gemütliche Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel und Mensen Chu geben mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, haben sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 4. November 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang