Schattenblick → INFOPOOL → THEATER UND TANZ → VERANSTALTUNGEN


KLEINKUNST/868: Hamburg - Kulturcafé Komm du | "Pirates Of The Art": Eine musikalische Reise in die Geschichte der Popkultur, 29.11.2018


Kulturcafé Komm du - November 2018

"Pirates Of The Art": Musikalische Reise in die Geschichte der Popkultur

Szenisch-musikalische Lesung mit Joan Nethe und Anatoly Zhivago

Donnerstag, 29. November 2018, 20.00 bis 22.00 Uhr im Kulturcafé Komm du



Plakat zur szenisch-musikalischen Lesung mit den 'Pirates Of The Art' am Donnerstag, den 29.11.2018 um 20 Uhr im 'Komm du' in Hamburg-Harburg mit einem Foto der darstellenden Künstler Joan Nethe und Anatoly Zhivago - Foto: © by 'Pirates Of The Art'

Das Komm du lädt ein zu einem Kleinkunst-Abend
am Donnerstag, den 29.11.2018, 20.00 bis 22.00 Uhr:

"Pirates Of The Art": Musikalische Reise in die Geschichte der Popkultur
Szenisch-musikalische Lesung mit Joan Nethe und Anatoly Zhivago

Pop-Musik gestaltet heutzutage mehr Welten und Subwelten als je zuvor. Sie legitimierte sich darüber, sich selbst hassen zu können. Sie verbindet global Menschen, die auf einen mikroskopisch genau definierten Beat stehen - und sonst nichts? Die "Pirates Of The Art" sind auf Spurensuche durch die Zeit, durch Texte, Töne und (T)Räume gegangen, um zu erfahren, was dahinter steckt...

Mit klassischen Musikinstrumenten inszeniert das Duo Joan Nethe und Anatoly Zhivago Songs aus dem vergangenen und dem aktuellen Jahrhundert, lässt die Megahits und längst vergessenen Musikschätze der Vergangenheit neu erklingen und setzt diese mit viel Feingefühl in szenische Bilder um, die die Zuschauer aus dem Alltag reißen, Erinnerungen heraufbeschwören und emotional in vergangene Zeiten entführen. Realisiert wurde die Inszenierung mit freundlicher Unterstützung vom Thalia Theater Hamburg.


Die szenisch-musikalische Lesung im Kulturcafé Komm du beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierungen per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende


Joan Nethe und Anatoly Zhivago hinter einem weißen Flügel - Foto: © by 'Pirates Of The Art'

"Pirates Of The Art" - das sind Joan Nethe und Anatoly Zhivago.
Das Duo nimmt seine Zuschauer mit auf eine musikalische Reise in die Geschichte der Popkultur.
Foto: © by 'Pirates Of The Art'


Über die "Pirates of The Art":

Joan Nethe (Rezitation, Gesang, Gitarre und Klavier)
studierte Darstellende Künste in Hamburg. Zur Zeit arbeitet sie an ihrem ersten Soloalbum, das im Sommer 2019 erscheinen soll.

Anatoly Zhivago (Rezitation, Gesang und Gitarre)
ist Schauspieler und Regisseur. Er studierte Philologie und Schauspiel in St. Petersburg (Russland). Zur Zeit arbeitet er am Hamburger Thalia Theater.


Zum Reinhören & Anschauen:

Pirates Of The Art - Dream
https://www.youtube.com/watch?v=1_yUsxzsBQs

Pirates Of The Art - Fisherman's Blues
https://www.youtube.com/watch?v=_-V5xh5UZec

Pirates Of The Art - La Ceinture
https://www.youtube.com/watch?v=Arh2gdWHEF8


Blick von außen durch die Bogenfenster in das hell erleuchtete, gemütliche Kulturcafé Komm du mit Gästen - Foto: © 2013 by Schattenblick

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg
Foto: © 2013 by Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg: Kunst trifft Genuss

Hier vereinen sich die Frische der Küche mit dem Feuer der Künstler und einem Hauch von Nostalgie

Das Komm du in Harburg ist vor allem eines: Ein Ort für Kunst und Künstler. Ob Live Musik, Literatur, Theater oder Tanz, aber auch Pantomime oder Puppentheater - hier haben sie ihren Platz. Nicht zu vergessen die Maler, Fotografen und Objektkünstler - ihnen gehören die Wände des Cafés für regelmäßig wechselnde Ausstellungen.

Britta Barthel gibt mit ihrem Kulturcafé der Kunst eine Bühne und Raum. Mit der eigenen Erfahrung als Künstler und Eindrücken aus einigen Jahren Leben in der Kulturmetropole London im Gepäck, hat sie sich bewusst für den rauen und ungemein liebenswerten Stadtteil Harburg entschieden. Für Künstler und Kulturfreunde, für hungrige und durstige Gäste gibt es im Komm du exzellente Kaffeespezialitäten, täglich wechselnden frischen Mittagstisch, hausgemachten Kuchen, warme Speisen, Salate und viele Leckereien während der Veranstaltungen und vor allem jede Menge Raum und Zeit ...

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden open end.

Näheres unter:
http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de


Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...

Die aktuellen Monatsprogramme des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:
Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

*

Quelle:
MA-Verlag / Elektronische Zeitung Schattenblick
Dorfstraße 41, 25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837/90 26 98 · Fax: 04837/90 26 97
E-Mail: ma-verlag.redakt.schattenblick@gmx.de
Internet: www.schattenblick.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 27. September 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang