Schattenblick → INFOPOOL → THEATER UND TANZ → VERANSTALTUNGEN


SPIELPLAN/884: Hamburg - Kampnagel Veranstaltungen September/Oktober 2019


Kampnagel Termine September/Oktober 2019

Kampnagel - Internationales Zentrum für schönere Künste


Zum Start der Spielzeit kommen drei Produktionen auf die große Bühne: 10000 GESTEN von Boris Charmatz, der zur Musik von Mozarts Requiem die Flüchtigkeit des Tanzes inszeniert, die deutsche Erstaufführung von MAGGIE THE CAT, einer neuen Arbeit des amerikanischen Choreografen Trajal Harrell, die in Koproduktion mit dem Manchester International Festival entstanden ist, sowie Constanza Macras' Bollywood inspiriertes Tanzhappening CHATSWORTH, in der sie die Diskriminierung indischer Einwanderer in Südafrika zum Thema macht.

Erinnerungskultur und deutsche Kolonialvergangenheit sind Themen, die über die gesamte Spielzeit aufgegriffen werden. Zuerst mit dem Gastspiel HERERO_NAMA vom Schauspiel Köln, einem dokumentarischen Theaterabend von Nuran David Calis, mit Yolanda Gutierrez' performativen Stadtspaziergang DECOLONYCITIES durch die Hafencity, die Sound-Installation RWANDAN RECORDS von Jens Dietrich und Milena Kipfmüller sowie einem Vortrag der französischen Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy.

Um politische Gegenwart geht es u.a. im dreitägigen Themenfokus über queere muslimische Subkultur. WE MOKHTALEFS heißt das "performatives Magazin" überschriebene Format, das verdrängte Diskurse um einen queeren Islam in Performances, Installationen und Vorträgen aktiviert. Der ivorische Tänzer Franck Edmond Yao, der vor allem aus seiner Zusammenarbeit mit Monika Gintersdorfer bekannt ist, nimmt in seiner ersten eigenen Arbeit auf Kampnagel den Spagat zwischen zwei Kontinenten einerseits wörtlich und thematisiert ihn im Tanz und lädt andererseits zur Diskussion über Identität zwischen Afrika und Europa ein.

Seine eigene Erfahrung thematisiert auch Shahin Sheiko, ein syrischer Regisseur, der seit 2016 in Deutschland lebt und ebenfalls seine erste Arbeit auf Kampnagel präsentiert. So wie Justin Shoulder, ein australischer Performer, der mit CARRION zum ersten Mal mit einer seiner bildgewaltigen Bühnenarbeiten nach Hamburg eingeladen ist.

Aus der lokalen Hamburger Szene gibt es noch drei Uraufführungen: Ursina Tossi erforscht in WITCHES die Körpergeschichte der Hexe, Annika Scharm und Hannah Wischnewski vertiefen sich ins Internet mit ihrer Katzen-Video-Performance MIEZEN: COPYCATS 2019 und Antje Pfundtner setzt ihre Tanz-Trilogie über die Beweggründe des Beginnens mit dem Stück SITZEN IST EINE GUTE IDEE fort.

Das Migrantpolitan auf Kampnagel präsentiert weiter fast täglich ein eigenes Programm und Serien, die aus der Migrantpolitan Community entstanden sind, wie ORIENTAL KARAOKE und DUB-KE, der arabische Techno-Abend werden fortgesetzt. Mit der von DJ WAXS initiierten Clubreihe AFRO PRIDE kommt außerdem ein neues Format für eine gerechtere Ausgehlandschaft in Hamburg dazu.


Termine September/Oktober 2019

BORIS CHARMATZ
10.000 GESTEN
FR 27.09. - SO 29.09.
Tanz

URSINA TOSSI
WITCHES
DO 26.09. - SO 29.09.
Tanz

NURAN DAVID CALIS / SCHAUSPIEL KÖLN
HERERO_NAMA - A HISTORY OF VIOLENCE
DO 26.09. - SA 28.09.
Theater / Theorie

BÉNÉDICTE SAVOY
ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT
SA 28.09.
Theorie

SOLIDARISCHE INSTITUTION
PODIUMDISKUSSION
DO 26.09.
Theorie

TRAJAL HARRELL
MAGGIE THE CAT
FR 04.10. - SA 05.10.
Tanz

JUSTIN SHOULDER
CARRION
MO 03.10. - SA 05.10.
Tanz

WE MOKHTALEFS
EIN PERFORMATIVES MAGAZIN ZU QUEERER MUSLIMISCHER SUBKULTUR
DO 03.10. - SA 05.10.
Theater & Performance / Musik / Theorie

Yolanda Gutierrez
DECOLONYCITIES
SA 5.10. - SO 06.10.
Tanz

Annika Scharm / Hannah Wischnewski
MIEZEN: COPYCATS 2019
MI 16.10. - SA 19.10.
Performance & Tanz, Uraufführung

Jens Dietrich / Milena Kipfmüller
RWANDAN RECORDS
DO 17.10. - SA 19.10.
Performative Soundinstallation

Franck Edmond Yao
DAS SANDWICH SYNDROM
FR 18.10. - SA 19.10.
Tanz & Performance, Uraufführung

Shahin Sheiko
HAPPY NIGHTMARE
DO 24.10. - SA 26.10.
Performance

Institutioneller Rassismus
TEIL 3: SCHULE mit Saraya Gomez
FR 25.10.
Vortrag & Diskussion

Antje Pfundtner in Gesellschaft
SITZEN IST EINE GUTE IDEE
MI 23.10. - SA 26.10.
Tanz, Uraufführrung

Constanza Macras
CHATSWORTH
DO 24.10. - SA 26.10.
Tanz


KONZERTE

ORIENTAL KARAOKE
FR 27.09.

DUB-KE
Adventures in Arab Techno
FR 04.10.

John Mcentire & Sam Prekop / Stefan Schneider
DO 10.10.

Black Midi
DI 08.10.

Salon Queertronique:
»Les Liaisons Dangereuses«
DO 10.10.

Afro Pride
FR 18.10.

Charlie Cunningham
MO 21.10.

Global Feminist Bad(B)ass Presents:
ONE MOTHER
FR 25.10.

Emel Mathlouthi
SA 26.10.

ÜBERJAZZ FESTIVAL presents:
SUN RA ARKESTRA / THE COMET IS COMING / SALAMI ROSE JOE LOUIS
MI 30.10.


Kartentelefon:
Mo. bis Sa. 10:00-19:00 Uhr
Telefon: +49 (0)40 270 949 49
E-Mail: tickets@kampnagel.de

*

Quelle:
Kampnagel Hamburg
Jarrestr. 20, 22303 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 270 949 0, Fax: +49 (0)40 270 949 11
E-Mail: mail@kampnagel.de
Internet: www.kampnagel.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. September 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang