Schattenblick → INFOPOOL → THEATER UND TANZ → VERANSTALTUNGEN


TANZ - PERFORMANCE/208: Essen - Große Werkschau fieldworks, 15.-17. Juni 2018


Grosse Werkschau des Performance-Kollektivs fieldworks

im PACT Zollverein - Choreographisches Zentrum NRW GmbH
Bullmannaue 20a, 45327 Essen

Dreitägigen Werkschau 'fieldworks: Portrait' 15.06. - 17.06.2018


In der dreitägigen Werkschau 'fieldworks: Portrait' (15.06. - 17.06.) präsentiert PACT die Arbeit von Heine Avdal und Yukiko Shinozaki im Rahmen ihrer internationalen Performancegruppe fieldworks und öffnet den Blick auf die Vielfalt ihrer künstlerischen Praxis, die Methoden aus Choreographie, Musik, Performance und Bildender Kunst aufnimmt.

Mit ihren spielerischen, humorvollen und intimen Performances begeben sich die Künstler*innen auf die Suche nach der verborgenen Poesie des Alltags. Heine Avdal und Yukiko Shinozaki zeigen anlässlich des 'fieldworks: Portrait' einen Querschnitt ihrer über 20-jährigen Zusammenarbeit unter dem Label fieldworks, mit dem sie mit einem breiten Netzwerk verschiedenster Künstler*innen mehr als 800 Aufführungen in 32 Ländern zeigten. Über drei Tage können Besucher*innen entdecken, wie das Kollektiv die Bühne, Büros und Studios von PACT in ein künstlerisches Experimentierfeld verwandelt.

Zusammen mit Avdal und Shinozaki arbeiteten über 20 internationale Künstler*innen aus Videokunst und Film, Sounddesign und Musik, Graphik und Zeichnung sowie Tanz und Choreographie für das Portrait bei PACT. Über das ganze Haus verteilt sind poetische Installationen, spielerischen Interventionen und Aktionen zu entdecken, die ortsspezifisch eigens für die Retrospektive entwickelt wurden. Der Spaziergang durchs Haus führt Besucher*innen auch an Spuren früherer Arbeiten von fieldworks vorbei, die zwischen 2012 und 2017 mit sieben Produktionen bei PACT zu Gast waren.

Freitag und Samstag sind mit 'nothing's for something' (FR 15.06. 20 Uhr) und 'you are here' (SA 16.06. 20 Uhr) zwei Aufführungen zu sehen: Für 'nothing's for something' verwandeln Avdal und Shinozaki die Theaterbühne in eine kontinuierlich wandelbare Landschaft, die Traumszenarien ebenso als Inspiration nutzt wie die Malereien Paul Klees, die Gedichte Rainer Maria Rilkes und die Erzählungen Georges Perecs. In einer Kollaboration mit Christoph de Boeck nehmen fieldworks für 'you are here' die Bühne als Raum unendlicher Möglichkeiten und Geschichten in den Blick. Wie kann dieses unerschöpfliche Potential sichtbar gemacht und gespeichert werden? Auf der Bühne entsteht ein Archiv, in dem unterschiedlichste Konzepte, Wissensformen und Überbleibsel verschiedener Welten und Zeiten greifbar werden. Beim Lunch in lockerer Atmosphäre bietet sich am Sonntag ab 13.30 Uhr die Möglichkeit bei kurzen Vorträgen, Aktionen und Gesprächen selbst in den Dialog mit den Künstler*innen und anderen Zuschauer*innen zu treten.


Programmübersicht
FR 15.06.

18 - 19.45 Uhr /
21.20 - 22.30 Uhr
BOX WITH HOLES
Installation / Performance
Für ein*e Besucher*in
Dauer: 15 Min.
Eintritt frei, Anmeldung vor Ort

FIELDWORKS - OFFICE MAPPING
Installation
Eintritt frei

20 Uhr
NOTHING'S FOR SOMETHING
Tanz / Performance
VVK 12 Euro / erm. 7 Euro
AK 15 Euro / erm. 9 Euro
inkl. VRR-Ticket


SA 16.06.

18 - 19.45 Uhr
DISTANT VOICES
INSTALLATION
Installation / Performance

18 - 19.45 Uhr /
21.20 - 22.30 Uhr
BOX WITH HOLES
Installation / Performance
Für ein*e Besucher*in
Dauer: 15 Min.
Eintritt frei, Anmeldung vor Ort

FIELDWORKS -
OFFICE MAPPING
Installation
Eintritt frei

20 Uhr
YOU ARE HERE
Tanz / Performance
VVK 12 Euro / erm. 7 Euro
AK 15 Euro / erm. 9 Euro
inkl. VRR-Ticket


SO 17.06.

12 - 13.15 Uhr
BOX WITH HOLES
Installation / Performance
Für ein*e Besucher*in
Dauer: 15 Min.
Eintritt frei, Anmeldung vor Ort

FIELDWORKS - OFFICE MAPPING
Installation
Eintritt frei

DISTANT VOICES
INSTALLATION
Installation / Performance
Eintritt frei

13.30 - ca. 15.30 Uhr
LUNCH & 4 PORTRAITS
ÜBER FIELDWORKS
Musik, Vorträge und
Aktionen
Eintritt frei, Lunch à la carte


Tickets Online:
www.pact-zollverein.de
tickets@theater-essen.de

Ticket-Hotline:
+49 (0) 201.81 222 00

An allen VVK-Stellen der Theater und Philharmonie Essen.

*

Quelle:
PACT Zollverein
Choreographisches Zentrum NRW GmbH
Bullmannaue 20a, 45327 Essen
Telefon: +49 (0)201.289 47 00, Fax +49 (0)201.289 47 01
E-Mail: info@pact-zollverein.de
Internet: www.pact-zollverein.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. Juni 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang