Schattenblick → INFOPOOL → UMWELT → UMWELTDATEN


LUFT-HB/8548: Luftbelastung 14.09.18 Bremen


Die Luftbelastung in Bremen am 14. September 2018

Tageswerte


Am 14.09.2018
wurden folgende Schadstoffkonzentrationen gemessen:

Lufthygienischer Tagesbericht vom 14.09.2018 
Messstationen





Feinstaub
(PM10)
**(µg/m3)
Tages-
mittel




Max.
1-Std.-
Wert
Feinstaub
(PM2,5)
**(µg/m3)
Tages-
mittel




Max.
1-Std.-
Wert
Stickstoff-
dioxid
**(µg/m3)
Tages-
mittel




Max.
1-Std.-
Wert
Ozon
**(µg/m3)

Max.
1-Std.-
Wert



Max.
gleitender
8-Std.-
Kohlenstoff-
monoxid
**(mg/m3)
Tages-
mittel




Max.
gleitender
8-Std.-
Schwefel-
dioxid
**(µg/m3)
Tages-
mittel




Max.
1-Std.-
Wert
Bremen-Hasenbüren
Bremen-Mitte
Bremen-Nord
Bremen-Oslebshausen
Bremen-Ost
Bremerhaven Hansastraße
15
14
20
19
13
14
36
21
62
56
21
21
8
9
8
22
16
14
18
32
31
25
34
18
39
58
73
43
73
36
90
96
87
81
74
81
84
76
70
65
  
0,2
  
0,1
  
0,2
  
0,3
  
0,2
  
0,3
1
1
1
2
1
1
3
5
3
12
3
1
Messstationen an Strassen
Verkehr 1 Dobben
Verkehr 4 Cherbourger Straße
Verkehr 5 Nordstraße
19
18
22
32
28
31
56
53
56
88
78
93
0,4
  
0,3
0,5
  
0,3
Grenz- und
Richtwerte
50
µg/m3
40
µg/m3
200
µg/m3
180
µg/m3
120
µg/m3
10
µg/m3
125
µg/m3
350
µg/m3
Zulässige Anzahl
Überschreitungen
35
18
0
25
0
3
24

* als Jahresmittelwert
**
gemäß der 39. BImSchV

Alle Angaben unter Vorbehalt. Die Messwerte unterliegen weiterhin der Qualitätskontrolle und können - falls erforderlich - korrigiert werden.

Bewertung der Luftverschmutzung:
................................

Bei Messwerten oberhalb der Grenz- und Richtwerte kann eine gesundheitliche Beeinträchtigung besonders empfindlicher Personen nicht ausgeschlossen werden. Vorsorglich sollten daher Personen mit Herz/ Kreislauf- oder Atemwegserkrankungen körperliche Anstrengungen vermeiden und sich in geschlossenen Räumen aufhalten, in denen nicht geraucht wird.

Partikel-PM10 entspricht dem Schwebstaubanteil am Gesamtschwebstaub mit aerodynamischen Partikeldurchmesser bis 10 µm. Der PM10-Staub ist für die Gesundheit relevant, da er dem Anteil der einatembaren Partikel entspricht.

Weitere Beurteilungskriterien finden Sie unter:

https://www.bauumwelt.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen02.c.734.de

Die Angaben sind ohne Gewähr

*

Quelle:
Lufthygienischer Tagesbericht vom 14.09.2018
BLUES Das Bremer Luftüberwachungssystem
Herausgeber: Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Abteilung Umwelt, Ansgaritorstraße 2, 28195 Bremen
Tel.: 0421/361-92 2407, Fax: 0421/361-20 50
E-Mail: office@umwelt.bremen.de
Internet: https://www.bauumwelt.bremen.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 16. September 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang