Schattenblick →INFOPOOL →UNTERHALTUNG → KOCHEN

DEUTSCH - BACKEN/061: Marmor-Blechkuchen mit Ananasringen (SB)


Marmor-Blechkuchen mit Ananasringen


Ein halbes Blech Marmor-Ananaskuchen - Foto: © 2014 by Schattenblick

Foto: © 2014 by Schattenblick

ZUTATEN (für ein mittelgroßes Backblech)

850 g Ananas in Scheiben
250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
3-4 Eier
1 Päckchen Backpulver
450 g Mehl
ca. 125 ml Milch
40 g Kakao
40 g Zucker

Die Ananas auf einem Durchschlag gut abtropfen lassen. Butter, Zucker, Vanillinzucker und eine Prise Salz cremig schlagen. Die Eier, dann Milch, Mehl und Backpulver zugeben und so lange rühren, bis der Teig schwer vom Löffel fällt. Etwa zwei Drittel des Teiges löffelweise unregelmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Den restlichen Teig mit 40 g Kakao, 40 g Zucker und etwas Milch zu einem glatten Teig verrühren und mit diesem dann die noch vorhandenen Lücken auf dem Backblech schließen. Mit einer Gabel die beiden Teige grob miteinander vermengen, so daß am Ende das Blech gleichmäßig bedeckt ist. Nun die Ananasscheiben darauf verteilen. Gegebenenfalls eine der Ananasscheiben in Stücke schneiden und diese in die noch vorhandenen Lücken legen. Bei 180 Grad etwa 30 bis 45 Minuten gar backen.

1. März 2014