Schattenblick → INFOPOOL → UNTERHALTUNG → VERANSTALTUNGEN


KINO/5743: Hanau - "Das Familienfoto" für SeniorINNen am 30. September 2019


Stadt Hanau

"Das Familienfoto" im Kino-Erzählcafé für SeniorINNen

Anregender Nachmittag mit Film und Gesprächen im Kinopolis


Das Seniorenbüro der Stadt Hanau und der Kinocenter Kinopolis zeigen am Montagnachmittag, 30. September, den Film "Das Familienfoto", eine französische Tragikomödie (98 Minuten FKS ab 0). Der Film wird eine Woche später - am 7. Oktober - noch einmal wiederholt,

Eine Familie sieht sich vor der Aufgabe, sich zum Wohle der Großmutter zusammenzuraufen, nachdem der Großvater gestorben ist. Leichter gesagt als getan für die drei sehr unterschiedlichen Geschwister Gabrielle (Vanessa Paradis), Elsa (Camille Cottin) und Mao (Pierre Deladonchamps. Doch die Beerdigung des Großvaters steht an und der letzte Wunsch der Großmutter muss erfüllt werden. Also stehen die drei Geschwister vor der schweren Aufgabe, wieder zueinanderzufinden.

Im Vorfeld des Films gibt es an beiden Terminen von 13.15 bis 14.30 Uhr im Foyer des Kinopolis neben Kaffee, Tee und Kuchen zu je einem Euro auch Zeit für Gespräche und Kennenlernen. Die ehrenamtlichen Kinolotsen und Kinolotsinnen vom Seniorenbüro sind vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung.

Kinokarten für fünf Euro das Stück gibt es ab sofort im Kinopolis Hanau (Am Steinheimer Tor 17, 63450 Hanau). Die Kasse ist täglich ab 13 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr besetzt. Menschen mit Gehbehinderung mit oder ohne Rollator oder im Rollstuhl (Rollstuhlplätze) können sich Plätze in der barrierefreien "Reihe K" reservieren lassen, auch für Gruppen wird eine Reservierung empfohlen.

Informationen zum Kino-Erzählcafé gibt im Seniorenbüro unter T.: 06181/66820-50 und T.: 06181/254897.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Montag, 9. September 2019
Stadt Hanau
Pressestelle
Am Markt 14-18, 63450 Hanau
E-Mail: Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. September 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang